Reisen 2021 trotz Corona

Zurück zu News

Reiselust und Fernweh sind trotz der aktuellen Corona-Pandemie ungebrochen. Neue Orte entdecken, raus in die Natur und den Alltag hinter sich lassen stehen für viele an erster Stelle. Die Maßnahmen schränken uns alle ein, doch bietet vor allem das Campen eine Möglichkeit raus zu kommen und einen Urlaub für 2021 zu planen. Wir haben dir hier alle wichtigen Informationen zu den FreewayCamper Vorkehrungen, den perfekten autarken Camper und besondere Schutzmaßnahmen und Regelungen, die du beachten musst, zusammengefasst.

Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert und soll dir einen Zusammenfassung zum Campen während Corona geben. Wir möchten dir einen sorglosen Urlaub ermöglichen, dennoch solltest du dich auf den offiziellen Webseiten informieren, welche Regeln an deinem Wohnort und deinem Reiseziel gelten und mit welchen Einschränkungen du zu rechnen hast. Bei Verstoß der aktuellen Regeln musst du mit hohen Bußgeldern rechnen.

Urlaubsplanung 2021

Einer der wichtigsten Punkte bei deiner Urlaubsplanung 2021 ist wohl eine hohe Sicherheit in Zeiten der Pandemie. Camper können dir genau das bieten. Eigene Küche und Bad im Camper, Flexibilität und Urlaub fernab von der Masse. Wir zeigen dir, wie dein Urlaub 2021 eine Traumreise wird – FreewayCamper sei Dank! Reisen mit dem Campervan war 2020 sehr beliebt und ist auch im Jahr 2021 die sicherste Art zu Reisen. Sowohl Ziele innerhalb von Deutschland, als auch Länder wie Kroatien, Italien oder Spanien stehen auf der Wunschliste. Früh buchen lohnt sich also, um sich den Wunsch-Camper zu sichern und den perfekten Zeitraum zu finden. Flexibel bleibst du trotzdem, denn bei FreewayCamper kannst du bis 30.09.2021 bis zu 48 Stunden vor Reisebeginn kostenlos stornieren und dafür einen Wertgutschein erhalten oder deine Reise auf einen anderen Zeitraum in 2021 umbuchen. Falls du doch noch etwas unsicher bist, haben wir hier einige Antworten zum Campen in der Corona-Krise.

  1. Was bedeutet Reisen im Jahr 2021
  2. Welche Möglichkeiten bietet FreewayCamper
  3. Camping als beste Reiseform in der Corona-Pandemie
  4. Wichtige Links und Informationen vor deinem Reiseantritt
  5. Auswärtige Amt – Reise App
Reisen trotz Corona mit FreewayCamper
1. Was bedeutet Reisen im Jahr 2021?

Reisen im Jahr 2021 bedeutet frei sein und genießen. Genau das kannst du mit einem Camper erleben. Er bietet dir Sicherheit, Schutz vor der Masse und ganz viel Flexibilität im Hinblick auf dein Reiseziel. Du kannst dich somit allen Maßnahmen jederzeit anpassen und dank unserer flexiblen Umbuchungsmöglichkeiten auch in kritischen Situationen auf uns verlassen, dein Reisedatum ändern und deine Freiheit im Camper leben. Alle Informationen dazu findest du in unseren FAQs!

2. Welche Möglichkeiten bietet FreewayCamper?

Campingurlaub ermöglicht es dir abzuschalten, den Alltag zu entschleunigen und wieder die wesentlichen Dinge des Lebens zu sehen. Starte in dein Abenteuer und schöpfe neue Kraft, umgeben von der Natur – alleine oder mit deinen Lieblingsmenschen. Neben autarken Campern und flexiblen Stornierungsmöglichkeiten bieten wir dir besondere Achtsamkeit bei der Reinigung und Desinfektion unserer Camper.

Autarke Camper

Besonders von Vorteil sind in dieser Zeit autarke Wohnmobile, also diejenigen mit einem voll ausgestatteten Bad inkl. Toilette und Dusche, einer Küche und einer autarken Energieversorgung z.B. über ein Solarpanel, um möglichst unabhängig und kontaktlos Urlaub zu machen.

Folgende unserer Modelle bieten dir diesen Komfort:

Auch unsere Vans wie der VW Bulli California Ocean und der Pössl Campster sowie unser MINI sind mit einer Küche (zubuchbar) ausgestattet. Zudem kannst du bei uns eine mobile Toilette, eine zusätzliche Kühlbox und eine Außendusche mieten, um auch mit diesen Modellen deinen Campingtrip noch autarker zu gestalten.

Langzeitmiete

Wir von FreewayCamper bieten dir ein ganz besonderes Paket an, um jederzeit in dein Abenteuer zu starten. Mit unserem Konzept der Langzeitmiete von Campern – für ein langanhaltendes und besonderes Freiheitsgefühl. Entdecke drei verschiedene Modelle und mache auch die Corona-Zeit zu ganz besonderen Momenten. Ob Alltag & Abenteuer, Familie oder Business, mit unseren Langzeitmiete Möglichkeiten stehen dir alle Türen für deine neu erworbene Freiheit offen.

Tagestrip mit FreewayCamper

Mit dem „Day Trip“ Paket von FreewayCamper kannst du dir super leicht einen Camper von uns schnappen und für einen Tag dieses wunderbare Freiheitsgefühl erleben. Ausflüge in die Natur und danach im Camper entspannen. Erfahre mehr zu unserem “Day-Trip-Package" und buche deinen Camper für einen ganz besonderen Tagesausflug.

Sauberkeit und Desinfektion

Wir reinigen und desinfizieren unsere Camper gründlich. Auf Wunsch ist es möglich die Camperübergabe/-rücknahme kontaktlos zu gestalten. Außerdem reist du in deinen eigenen vier Wänden und kannst die Mindestabstände gut einhalten und fast kontaktlos reisen.

FreewayCamper Auszeit während Corona
3. Camping als beste Reiseform in der Corona-Pandemie

Corona ruft viele unerwartete Umstände in deinem Reiseverhalten hervor. Doch mit einem Campervan kannst du vielen Dingen aus dem Weg gehen, denn es ist in Zeiten von Corona, die sicherste Art zu Reisen.

  • Ziele und Zeitraum sind flexibel
  • Urlaub abseits der Masse
  • Flexible Route zu jedem Zeitpunkt der Reise
  • Eigene Küche und Bad im autarken Camper und durch unsere zubuchbaren Extras
  • Auszeit und Erholung in der Natur
Häufig gestellte Fragen:
Reisewarnung und Reiseverbot?

Eine Reisewarnung ist kein generelles Reiseverbot. Die Reisewarnung rät lediglich von touristischen Reisen ab. Trotzdem ist es für dich und zum Schutz der anderen wichtig, einzuschätzen, ob ein Urlaub in dem von dir gewählten Land unbedenklich und sinnvoll ist. Der Vorteil eines Campers ist in diesem Fall aber besonders die Unabhängigkeit und Flexibilität. In der Natur und in einem Camper kannst du sehr gut die Abstands- und Hygieneregeln für dich und andere einhalten. Entscheide für dich selbst, wie du dich dabei fühlst.

Wo kann man übernachten, wenn die Campingplätze geschlossen sind?

Ein geschlossener Campingplatz bedeutet noch lange nicht den Ausfall deiner Reise. Laut § 12 der Straßenverkehrsordnung darfst du auf jedem öffentlichen Parkplatz, an dem es nicht ausdrücklich, z.B. durch Hinweisschilder, verboten ist, deine „Fahrtüchtigkeit wiederherstellen“. Du darfst dort übernachten, doch musst du unbedingt darauf achten, dass Campen verboten ist. Das bedeutet, du kannst dich dort nicht häuslich einrichten und deinen Campingtisch und Stühle vor den Camper stellen oder länger als 10 Stunden bleiben. Stellplätze dieser Art findest du über die App park4night. Weitere Informationen zum Thema Wildcampen in Deutschland findest du in unserem Blog. Zudem gibt es Besonderheiten für Businessreisen. Einige Campingplätze bieten eine Möglichkeit zum Übernachten für Dienstreisende an. Bitte informiere dich vorab, auf welche Campingplätzen es diese Regelung gibt. Mit einem Camper bist du flexibel und kannst von überall aus arbeiten - entdecke das FreewayCamper Business-Paket.

In welchen Ländern kann man derzeit Urlaub machen?

Aktuell gibt es einige Länder in Europa, die von der Bundesregierung als Risikogebiet eingestuft werden. Alle aktuellen Informationen dazu findest du hier, auf der Seite des Auswärtigen Amts und auf der Seite des Robert-Koch-Instituts.

Camping trotz Lockdown?

Einem Campingurlaub steht trotz Corona nichts im Wege. Natürlich musst du mit einigen Einschränkungen rechnen, aber solange kein ausdrückliches Reiseverbot gilt, kannst du dir einen Camper mieten und deine Auszeit genießen. Natürlich musst du dich an die Abstands- und Hygienemaßnahmen halten und kannst nur mit deiner Familie oder einem weiteren Haushalt unterwegs sein. Ist eine Reisewarnung ausgesprochen, solltest du für dich entscheiden, wie du vorgehst und dich vor deiner Reise genau zu den aktuellen Regeln in deinem Wohnort und deinem Reiseziel informieren. Bitte achte darauf, dass bei einem Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkungen oder Bewegungsradiusbeschränkungen hohe Bußgelder drohen. Falls es für dich zu unsicher ist, kannst du gerne jederzeit umbuchen!

Was mache ich, wenn die Grenzen dicht gemacht werden?

Da du mit einem Camper unterwegs bist, bist du maximal flexibel. Deine Reiseroute kann jederzeit geändert werden und du kannst trotzdem einen tolle Zeit haben, denn du bist nicht nur an einen Ort gebunden.

Falls sich die Regeln während deines Urlaubs ändern, darfst du immer noch nach Hause fahren, denn das gilt als triftiger Grund. Auch musst du nicht gleich am selben Tag abreisen, wenn sich die Bestimmungen in deinem Reiseland geändert haben. Informiere dich rechtzeitig und sei auf Dynamik und Flexibilität eingestellt.

Einreise aus innerdeutschen Gebieten und anderen Ländern

Für Reiserückkehrer innerhalb Deutschlands gilt aktuell (Stand 19.04.) keine Quarantänepflicht. In ganz Deutschland gilt jetzt eine Corona-Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten. Sie betrifft sowohl Flugreisende als auch Menschen, die mit Bahn, Bus oder Auto unterwegs waren. Zudem gibt es besondere Regelungen für die einzelnen Bundesländer. Bei der Rückkehrung aus Risikogebieten außerhalb Deutschlands muss eine Quarantäne von 10 Tagen eingehalten werden. Diese kann jedoch ab dem 5. Quarantänetag durch einen negativen Corona-Test verkürzt werden. Zudem muss eine digitale Einreiseanmeldung ausgefüllt werden, die bei einer Grenzkontrolle vorgezeigt werden muss. Außerdem wird das zuständige Gesundheitsamt über die Quarantänepflicht informiert.

Spätestens 48 Stunden nach der Einreise in Deutschland, muss nachgewiesen werden, dass man einen negativen Corona-Test hat. Das heißt, wenn man aus einem Risikogebiet kommt, muss man sich testen lassen.

4. Wichtige Links und Informationen vor deinem Reiseantritt

Alle Informationen zu Einreisebestimmungen und der Quarantänepflicht für Deutsche: Einreisebestimmungen für Europa und Reisen in und aus innerdeutschen Risikogebieten

Du bist dir nicht sicher, was eine Reisewarnung bedeutet, dann informiere dich hier genauer: Erklärung Reisewarnung und Reisehinweis

Alle Informationen zu Reisen innerhalb von Deutschland und die Einschränkungen im Überblick: Tourismus Wegweiser

Aktuelle Informationen für Reisende findest du beim Bundesministerium für Gesundheit.

Bitte erkundige dich vor jeder Reise über die Bestimmungen beim Auswärtigen Amt oder der Europäischen Union.

5. Auswärtige Amt – Reise App

Das Auswärtige Amt hat alle nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Die App bietet dir verschiedenste Dienstleistungen an. Zum einen Tipps und eine Checkliste für die Reisevorbereitung, zum anderen bietet die App Adressen der Vertretungen deines Landes und Infos für Notfälle.

Außerdem kannst du in dieser App alle Reise- und Sicherheitshinweise zu den jeweiligen Ländern finden, die ständig aktualisiert werden.

Alle weiteren Informationen zu Roamingkosten, Nachrichten und Download findest du hier.

FreewayCamper Reisen trotz Corona

Reisen in Zeiten von Corona stellen uns alle vor neue Herausforderungen. Doch gemeinsam können wir auch diese Hürde meistern. Camper bieten dir die Möglichkeit kontaktlos Urlaub zu machen und alle notwenigen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Sie sind sehr sichere und flexible Begleiter und geben dir ein Stück Freiheit zurück.

Bei Fragen komm jederzeit gerne auf uns zu.

Direkt über das Kontaktformular auf www.freeway-camper.com, per E-Mail info@freeway-camper.com oder telefonisch +49 89 889 970 86 und per WhatsApp über +49 176 416 835 38.


Dein FreewayCamper Team

Zurück zu News

Newsletter

Wir haben viel vor - neue Städte, neue Camper Modelle, neue Abenteuer - melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalte einen 25€ Gutschein! So bleibst du immer auf dem neuesten Stand - natürlich auch zu Promos und Aktionsangeboten! Buche deine Freiheit jetzt!