Camping mit Hund: Top-Fragen

Zurück zu News

Camping mit Hund ist eine besondere Art zu Reisen. Er ist ein Familienmitglied und jede Fellnase soll die Möglichkeit haben, auch im Campingurlaub dabei zu sein.

Wir haben euch die wichtigsten Punkte zusammengefasst, die ihr beim Camping mit Hund beachten sollt.

Camping mit Hund
Vor dem Trip:
1. Sind Haustiere auf allen Campingplätzen erlaubt?

Die meisten Campingplätze sind haustierfreundlich, aber du solltest dich im Voraus erkundigen, um sicher zu gehen. Informationen über die Einschränkungen für Haustiere findest du auf deren Websites oder du kannst dort anrufen. Beachte den individuellen Tarif auf der Preisliste.

2. Gibt es besondere Angebote für Hunde auf Campingplätzen?

Viele Campingplätze haben einen speziellen Service nur für Hund vorbereitet, wie z.B. spezielle Duschen für Hunde innerhalb der sanitären Einrichtungen. Informationen über das Angebot und die Preise sollten auf ihrer Website sichtbar sein.

3. Brauche ich für einen Hund einen Reisepass?

Jedes Land ist anders, daher solltest du dich im Voraus erkundigen, welche Regeln für die Einreise gelten. Einige verlangen einen Maulkorb, andere einen Heimtierausweis und einen Microchip.

4. Was sind geeignete Wohnmobile für Reisen mit dem Hund?

Alle Camper sind für Reisen mit deinem Hund geeignet. Aber unsere Favoriten sind unser Bulli VW T6.1 California Ocean als unser Abenteuer-Fahrzeug und unsere Roadcruiser Modelle als die Lösung mit mehr Platz.

5. Welche Ausrüstung wird für Camping mit Hund benötigt?

Auch dein Hund benötigt bestimmt Dinge zum Campen. Hier eine kleine Packliste für Camping mit dem Hund:

  • FreewayCamper Hundepaket
  • Ausreichend Hundefutter
  • Dokumente
  • Halsband
  • Kot-Beutel
  • Bürste
  • Lieblingsspielzeug
  • Eventuell ein Pfotenschutz
6. Was beinhaltet das FreewayCamper Hundepaket?
  • Schutz für die Sitze
  • Gurt zum Anschnallen
  • Bodenanker
  • Hundebett
  • Handtücher
  • Begrüßungsleckerli 😉
  • Näpfe
7. Wie viel kostet das Hundepaket?

Unser Hundepaket gibt es aktuell kostenlos zu jeder Reise mit Hund.

8. Ist Camping mit Hund kompliziert?

Camping mit Hund ist nicht kompliziert, solange du dich gut vorbereitest und dich vorab an den Campingplätzen informierst und die Einreisebestimmungen für Hund in den einzelnen Ländern beachtest.

20201009 135928 small
Während der Reise:
1. Wie kann ich mit Hund sicher im Camper reisen?

Sicherheit beim Fahren ist besonders für deinen Hund wichtig, denn er hat nicht wie wir einen Sicherheitsgurt oder Airbags. In unserem Equipment ist eine Verlängerung zu dem Gurtschloss enthalten, sodass dein Liebling während der ganzen Fahrt angeschnallt ist und nicht in den Fahrbereich laufen kann. Mit der zusätzlichen Abdeckung für die Rückbank, kann sich deine Fellnase auch ganz gemütlich auf den Sitz legen und die Aussicht genießen.

2. Wie oft sollte man während der Fahrt anhalten?

Genau wie bei uns Menschen ist es sinnvoll genügend Pausen einzulegen und ein bisschen spazieren zu gehen. Ideal sind ca. alle 2 Stunden. Dein Hund kann sich in der Zeit auspowern und während der Fahrt gemütlich schlafen.

3. Mag mein Hund im Wohnmobil reisen?

Nicht jeder Hund ist gleich, deshalb ist es wichtig vorab abzuklären, wie dein Hund auf das Wohnmobil reagiert. Manche Hunde werden es lieben und andere eher skeptisch dem Camper gegenüber sein. Wichtig ist hier, dass du bekannte Dinge mitnimmst und sich dein Hund wohlfühlt.

IMG 20200929 WA0000
Auf dem Campingplatz:
1. Kann ich meinen Hund alleine im Camper lassen?

Nein, deinen Hund solltest du nicht alleine im Camper lassen. Die Wohnwagen sind gut belüftet, aber nicht geeignet, um deinen Hund über einen längeren Zeitraum allein zu lassen.

2. Gibt es Einschränkungen für Hunde auf den Campingplätzen?

Auf einem Campingplatz herrscht Leinenpflicht. Achte bitte immer darauf, dass dein Hund bei dir ist und du die Regeln befolgst. Jeder Campingplatz hat hier verschiedene Regelungen. In unserem Hundepaket ist ein Bodenanker mit einer 4 Meter langen Leine enthalten, sodass dein Hund genug Auslauf hat.

3. Was bieten Campingplätze für Hunde an?

Viele Campingplätze heißen Campingfreunde mit Hunde besonders willkommen und bieten spezielle Angebote an. Das kann eine Freilauffläche, Hundeduschen, Hundeschulen oder aber auch ein Hundespielplatz sein. Abhängig vom Campingplatz gibt es weitere tolle Angebote.

4. Wo kann ich meinen Hund am Campingplatz waschen?

Einige Campingplätze verfügen über Duschmöglichkeiten für Hunde. Wenn dies nicht der Fall ist, kannst du die externe Duschen und Handtücher benutzen, die FreewayCamper zur Reinigung deines Hundes anbietet.

5. Darf mein Hund am Campingplatz frei herumlaufen?

Auf den meisten Campingplätzen gibt es eine Leinenpflicht. Doch selbst, wenn dies nicht der Fall ist, solltest du immer bedenken, dass nicht jeder ein Hundefreund ist. Deshalb den Hund am besten immer bei dir behalten.

6. Was, wenn der Hund auf der Reise krank wird?

Grundsätzlich gilt, wie bei Menschen auch – krank werden kann man überall! Deswegen solltest du auch für deinen Hund eine kleine Reiseapotheke dabei haben. Diese sollte folgendes enthalten:

  • Zeckenzange
  • Salbe für Pfoten
  • Medikamente die der Hund regelmäßig braucht
  • Mittel gegen Durchfall
  • Lupe und Pinzette
  • Verbandsmaterial

Natürlich gibt es auch in jedem Land einen Tierarzt. Und da du mit dem Camper unterwegs bist, bist du sehr flexibel und kannst jederzeit nach Hause fahren!

IMG 20201016 WA0001 small

Gut vorbereitet? Dann nichts wie los! Camper buchen, deine Fellnase einpacken und gemeinsam ins Abenteuer starten.

Dein FreewayCamper Team

Zurück zu News

Newsletter

Wir haben viel vor - neue Städte, neue Camper Modelle, neue Abenteuer - melde dich zu unserem kostenlosen Newsletter an und erhalte einen 25€ Gutschein! So bleibst du immer auf dem neuesten Stand - natürlich auch zu Promos und Aktionsangeboten! Buche deine Freiheit jetzt!